Saturday, 27. May 2006

Freundschaft

ist wenn man sich auf den anderen verlassen kann, wenn man nicht angelogen wird und nicht im Regen eine geschlagene halbe Stunde wartet, ohne dass die betreffende Person auftaucht.
Ich hielt C. immer für eine gute Freundin. Ihre Unpünktlichkeit und Unzuverlässigkeit konnte ich oft tolerieren, ja es machte sie auch irgendwie sympathisch. Aber irgendwo ist auch meine Geduld am Ende. Zur bereits beschriebenen Eröffnung des Bahnhofs war ich mit ihr verabredet, aber sie taucht nicht auf. Handy hatte kein Netz, aber wir haben doch auch im Zeitalter des Wählscheibentelefons Verabredungen eingehalten, oder?
Das wär ja alles noch hinnehmbar gewesen, auch wenn ich meinen super Platz direkt an der Spree aufgeben musste, um am Treffpunkt zu warten, und es geregnet hat, und Reamon genervt haben (wer mag diese Musik eigentlich? Die sind wie U2, keinem tuts weh, aber so richtig mögen kann man die auch nicht). Dreist war die SMS heute morgen, sie hätte mich in der Menschenmenge nicht finden können. Klar, weil sie nicht da war.
Hoffentlich finde ich nachher den Mut, ihr dass auch zu sagen.

Die Jule

juhuhu

Users Status

You are not logged in.

Recent Updates

unser neues Heim
Hier werden wir das nächste halbe Jahr wohnen! Wir...
Juhule - 22. Oct, 12:49
Juhu
am Oktober sind wir wieder in Addis!
Juhule - 4. Sep, 12:00
Nathanael Yared
Juhule - 29. Nov, 22:45
only 14 weeks left
Juhule - 28. Jul, 15:53
eismaschine
koennte die Loesung sein. Naja, ehrlich gesagt halte...
Juhule - 24. Apr, 15:38

Links

Free Text (5)

Search

 

Status

Online for 4221 days
Last update: 22. Oct, 12:49

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB